Heitronics
News DetailsNewsNews

Mesure de Température sans contact de -100 °C  à 3000 °C

News

VDI Wissensforum, 21. und 22. Februar 2018 - Filderstadt bei Stuttgart

13. décembre 2017

 

Technik der Messung hoher Temperaturen, 21. und 22. Februar 2018 - Filderstadt bei Stuttgart

Sie erfahren in diesem Forum, wie Sie die geeigneten Verfahren und Geräte für die Messung hoher Temperaturen auswählen. Sie lernen neue, spezielle Techniken kennen, mit denen Sie Temperaturen von über 500 °C an Oberflächen, heißen Gasen und Flammen sicher bestimmen. Nach dem Forum können Sie Hochtemperaturmessung in Ihrem Unternehmen erfolgreich durchführen.

Temperaturmessungen im Bereich über 500 °C sind herausfordernd und oft schwierig. Das 2-tägige Forum „Technik der Messung hoher Temperaturen“ zeigt daher im Detail, welche Besonderheiten Sie bei der Hochtemperaturmessung beachten müssen. Sie erfahren anhand zahlreicher Praxisbeispiele, welche Messverfahren sich für welche spezifischen Einsatzbereiche eignen. Sie erfahren während des Forums unter anderem:

  • welche Thermometer Sie für welche Messaufgabe einsetzen können
  • wie Sie aus der großen Auswahl an Strahlungsthermometern das richtige auswählen
  • wie Sie die Temperatur von schwer zugänglichen oder komplexen Objekten zuverlässig bestimmen
  • warum die Qualität der Messergebnisse von der korrekten Handhabung und Kalibrierung abhängt
  • warum die falsche Auswahl von Thermoelementen gravierende Messfehler verursachen kann

Neben Grundlagenwissen zur Messung hoher Temperaturen erhalten Sie von den Referenten Tipps für die Praxis, die Sie so in keinem Lehrbuch finden. Mit diesem Expertenwissen sind Sie in der Lage, in Ihrem Unternehmen Hochtemperaturmessungen erfolgreich durchzuführen.

1. Tag 09:00 Uhr bis gegen 18:00 Uhr / 2. Tag 08:30 Uhr bis gegen 17:00 Uhr

1. Einführung

  • Erläuterung des Temperaturbegriffs
  • Analyse der Messaufgabe
  • Vergleich und Bewertung berührender (z.B. Thermoelemente,
    Thermofarben) und berührungsloser (z.B. Pyrometer, Thermografiegeräte) Thermometer
  • Hinweise auf spezielle Messverfahren

Prof. Dr. habil. Jürgen Hartmann, Hochschule für angewandte
Wissenschaften, Schweinfurt

2. Strahlungsthermometer

  • Grundlagen der Strahlungsthermometrie
  • Bauformen von Geräten, optischen Systemen, Strahlungsempfängern
  • Bewertung verschiedener Gerätetypen
  • Auswahlkriterien für Pyrometer

Dipl.-Phys. Ekkehard Schreiber, KE Technologie GmbH, Strahlungsthermometrie, Stuttgart

3. Test von Strahlungsthermometern für spezielle Anwendungen und Fragen zur Kalibrierung

  • Erläuterung von relevanten Pyrometerspezifikationen
    (z.B. Messfleckgröße, Messunsicherheit, Auflösung und Langzeitstabilität der Temperaturmessung)
  • Darstellung einfacher Methoden zur Prüfung der relevanten Spezifikationen
  • Qualitätssicherung durch interne Kalibriermaßnahmen und externe Kalibrierlabors

Prof. Dr. habil. Jürgen Hartmann

4. Emissionsgrad metallischer und keramischer Werkstoffe – Verfahren zur Bestimmung – Berücksichtigung des Emissionsgrads bei der Strahlungsthermometrie

  • Einfluss der Materialart, der Oberflächenbeschaffenheit und der Betriebsbedingungen auf den Emissionsgrad
  • Auswirkung auf die Strahlungsthermometrie und Maßnahmen,
    den Einfluss des Emissionsgrads zu verringern
  • Verfahren zur Messung des Emissionsgrads mit einfachen Mitteln und dem vorhandenen Strahlungsthermometer

Prof. Dr. habil. Jürgen Hartmann

5. Pyrometrische Temperaturmessung an Gläsern und Keramik

  • Infrarot-Eigenschaften von Glas und Keramik
  • Oberflächen- und Volumenmessungen
  • Vorführung von wichtigen Anwendungsbeispielen

Dipl.-Ing. (FH) Ortwin Struß, Geschäftsführer Applikationstechnik,
HEITRONICS Infrarot Messtechnik GmbH, Wiesbaden

6. Strahlungsthermometrie an Industrieanlagen im Hochtemperaturbereich

  • Einsatz von Pyrometern und Wärmebildkameras mit Tipps und
    Tricks zur Vermeidung oder Verringerung von Messfehlern
  • Beispiele von Temperaturmessungen:
    » bei Sinterprozessen, in Verbrennungs- und Vakuumanlagen
    » beim Beschichten von Feinblechen
    » beim Härten und Anlassen
    » am Sonnenofen in den Pyrenäen

Dipl.-Ing. (FH) Ortwin Struß

7. Thermoelement-Thermometrie

  • Grundlagen
  • Funktionsprinzip
  • Aufbau/Konstruktion
  • Thermoelementtypen
  • Alterung/Kalibrierung
  • Messunsicherheiten

Dr. Frank Edler, Arbeitsgruppenleiter „Hochtemperaturtechnologie“,
Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB), Berlin

8. Rauschthermometrie bei Temperaturen oberhalb von 0°C

  • Grundlagen
  • Messverfahren
  • Messunsicherheiten
  • Rauschtemperaturmessungen an Fixpunkten
  • Rauschtemperaturmessungen unter industriellen Bedingungen

Dr. Frank Edler

Messung der Temperatur gasförmiger Medien in Flammen und Feuerräumen von Prozessfeuerungen

  • NIR-Spektroskopie
    » Messtechnik
    » Aussagen zu Flammeneigenschaften
    » Temperaturberechnung von Wänden, Flammen und Abgasen
  • direkte Punktmessung
    » Gastemperaturmessung mit dem Thermoelement
    » Absaugethermoelement
  • akustische Temperaturmessung
    » Grundlagen
    » technische Ausführung
    » Anwendungsbeispiele

Dipl.-Ing. Bernhard Fleischmann, Hüttentechnische Vereinigung
der Deutschen Glasindustrie e.V., Offenbach am Main

10. Bauteiltemperaturmessung in der Triebwerksentwicklung

  • Anwendung der IR-Thermografi e im Triebwerksversuch
    » Validierung eines Rechenmodells einer Verdichterschaufel im
    Heissgaskanal
    » Auswertung der Temperaturen unter Berücksichtigung der
    Randbedingungen
    » Fehlerbetrachtung zur Unsicherheitsabschätzung
  • Thermokristalle für Maximaltemperaturmessungen
    » Testmessungen im Labor
    » Möglichkeiten zur Temperaturverlaufsbestimmung

Dr. Martin Stadlbauer, Messtechnikentwickler, MTU Aero Engines GmbH, Sondermesstechnik, München

11. Zusammenfassung und Abschlussdiskussion
Prof. Dr. habil. Jürgen Hartmann

Wer gehört zur Zielgruppe des Forums?

Das Forum „Technik der Messung hoher Temperaturen“ richtet sich an Personen, die Verfahren und Geräte zur Hochtemperaturmessung herstellen, auswählen, einsetzen, kalibrieren oder warten. Dazu zählen:

  • Mitarbeiter der Abteilung „Verfahrens- und Fertigungstechnik“
  • Mitarbeiter der Abteilung „Forschung und Entwicklung“
  • Labormitarbeiter
  • Entwicklungs- und Vertriebsingenieure
  • Mitarbeiter von Temperaturmessgeräteherstellern
  • Ingenieure und Techniker von Messinstituten

Das Forum richtet sich ebenfalls an alle Ingenieure, Naturwissenschaftler und Techniker, die hohe Temperaturen messen müssen und in folgenden Branchen arbeiten.

  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Chemie- und Pharmaindustrie
  • Energieversorger
  • Kraftwerksbetreiber
  • Müllverbrennungsanlagen
Inhalt Ende

© HEITRONICS Infrarot Messtechnik GmbH 1996 - 2018